Start / Bautrockner

Bautrockner

41rHv7XttwL.jpgDer Bautrockner ist die Königsklasse unter den Luftentfeuchtern. Vor allem wurden die Bautrockner von den professionellen Unternehmen eingesetzt über eine lange Zeit eingesetzt wurden und sich nun auch zunehmend in den privaten Haushalten verbreiten.

Der Bautrockner – der „große Bruder“ des Luftentfeuchters

Zum Einsatz kommt ein Bautrockner immer dann, wenn es ordentlich was zu tun gibt und das ist vor allem der Fall bei:

  • Der Austrocknung von Neubauten
  • Bei Wasserschäden (Rohrbruch, Hochwasser u.v.m.)

Nun könnte die Frage aufkommen, warum hier nicht einfach ein Luftentfeuchter ausreichend ist, denn schließlich entzieht er auch der Luft die „zu viele“ Feuchtigkeit. Die Antwort fällt hier simpel aus: Ein Luftentfeuchter ist tatsächlich nur für die „einfachen Arbeiten“ gedacht wie beispielsweise in Wohnräumen, Büros oder im Keller. Bei einem Neubau würde er sehr schnell an seine Grenzen stoßen. Zudem ist auch die Wasserabfuhr ganz anders gelöst. Während der normale Luftentfeuchter über einen (begrenzten) Wassertank verfügt, führt der Bautrockner das Wasser über ein Schlauchsystem ab.

Des Weiteren ist ein Bautrockner auch für den „extremen Einsatz“ konzipiert, denn er kann Räume bis auf einen Wert von nur 5 % trocknen und das bei Temperaturen von minus 10 Grad Celsius bis zu plus 40 Grad Celsius. Hier versagt ein normaler elektrischer Luftentfeuchter.

Die Anforderungen an einen Bautrockner

Die Funktionalität und die Mobilität steht bei einem Bautrockner an erster Stelle, wobei beim Luftentfeuchter der Komfort und das Design eine große Rolle spielen.

Der Bautrockner muss vor allem eines sein: effektiv. Er muss nicht chic designed sein, sondern er muss grundsätzlich drei wichtige Anforderungen erfüllen:

  • robuste Bauweise
  • eine hohe Entfeuchterleistung
  • Mobilität

Warum muss ein Bau getrocknet werden?

Nasse Wände, ganz egal ob es sich um einen Neubau handelt oder einen Wasserschaden bringen stets negative Folgen mit sich. Denn ab einem gewissen Grad ist es einfach nicht mehr möglich, die enthaltene Feuchtigkeit durch Heizen und stetiges Lüften zu entfernen, sondern das geht dann nur noch professionell, eben durch den Einsatz eines Bautrockners.

Aber Vorsicht ist stets besser als Nachsicht und das gilt vor allem für Wasserschäden. Denn diese machen sich zumeist nur sehr langsam bemerkbar. So kann sich tief im Mauerwerk Feuchtigkeit befinden, die man selbst mit bloßen Auge nicht erkennen kann und diese ruft dann langfristig gravierende Schäden wie Schimmel hervor. In diesem Fall ist dann eine Renovierung deutlich teurer, als der präventive Einsatz von Sofortmaßnahmen. Des Weitern wird durch die Neubautrocknung die Einzugszeit verkürzt und selbst die späteren Heizkosten zum Trocknen reduziert.

Es gibt verschiedene Bautrockner-Systeme

Zu beachten ist, dass Bautrockner nicht gleich Barocker ist. So muss zwischen drei Typen unterschieden werden:

  • Der Kondenstrockner

Diese Art von Bautrocknern sind mit der Bauart eines Kühlschranks zu vergleichen. Denn die Luft wird mithilfe von Kältemittel zum Kondensieren gebracht und im Anschluss in einem Behälter aufgefangen. Allerdings eignen sich diese Geräte nicht bei geringen Raumtemperaturen und sollten erst ab 15 Grad Celsius eingesetzt werden. Ein solcher Kondenstrockner kann einen Raum auf bis zu 35 % relative Luftfeuchtigkeit trocknen.

  • Der Druckluftrockner

Zu diesen Bautrocknern gehören die Adsorptionstrockner und die Kältetrockner. Bei Ersterem wird der Luft durch ein Trockenmittel die Feuchtigkeit entzogen und beim Kältetrockner ist der ganze Ablauf doch ein wenig komplizierter. Doch vereinfacht kann man sagen, dass die feuchte Luft durch einen Kompressor angesaugt und zur gleichen Zeit verdichtet wird. Dadurch erhöht sich der Wasserdampfanteil, der dann bei der abschließenden Temperaturabsenkung als Kondensat in einem Behälter aufgefangen wird. Empfehlenswert ist der Einsatz von einem Drucklufttrockner in sehr kalten bzw. nicht heizbaren Räumen. Ein Drucklufttrockner kann im Gegensatz zum Kondenstrockner die Luftfeuchtigkeit auf bis zu 5 % relative Feuchtigkeit senken.

  • Der Mikrowellentrockner

Dieses ist eine ganz besondere Art der Trocknung, denn es werden die Mikrowellen in die jeweiligen nassen bzw. feuchten Stellen in den Wänden geleitet. Dadurch verdampft die Feuchtigkeit in den Wänden und das Wasser entweicht aus den feuchten Stellen. Besonders empfehlenswert ist diese Technik bei der Trocknung von sehr dicken und nassen Wänden. Des Weiteren weist diese Art auch eine große Wirtschaftlichkeit auf.

Welcher Bautrockner ist nun empfehlenswert?

Das kann nicht pauschal beantwortet werden und ist immer abhängig von dem Einsatzort, der Umgebungstemperatur, der Problematik – handelt es sich um einen Wasserschaden oder eine Neubautrocknung – sowie dem gewünschten Grad der Trocknung.

Bevor es also daran geht, einen Bautrockner zu kaufen, sollten wichtige Fragen geklärt werden:

  • Wie hoch ist das zur Verfügung stehende Budget? Wie viel Geld kann für den Bautrockner ausgegeben werden?
  • Wo kann ein Bautrockner gekauft werden?
  • Wie lange wird der Bautrockner benötigt?
  • Wie groß ist der Raum und wie es es um die Beschaffenheit der Raumluft bestellt?

Wichtige Fragen rund um den Bautrockner

  1. Ab wann kann ein Bautrockner beim Zementstrich eingesetzt werden?

Frühestens zwei Wochen nach Einbau des Estrichs sollte ein Bautrockner zum Einsatz kommen, und um Schäden im Estrich zu vermeiden, ist der Einsatz sogar erst nach drei Wochen empfehlenswert.

  1. Wie wird ein Bautrockner aufgestellt?

In der Regel wird der Bautrockner in der Mitte des Raumes aufgestellt, den es zu trocknen gilt. Hier richtet sich die Aufstellung jedoch auch nach der jeweiligen Raumgröße. Damit eine gleichmäßige Luftzirkulation erzeugt wird, ist es möglich, zusätzlich Ventilatoren aufzustellen.

  1. Wie lange muss ein Bautrockner laufen?

In erster Linie richtet sich die Laufzeit nach dem Einsatzgebiet. Bei Wasserschäden sollte man sich auf jeden Fall auf eine sehr unterschiedliche Trocknungs- und Entfeuchtungsdauer einstellen. Mindestens 4 Wochen sollten eingeplant werden (grobe Orientierung), aber es können sogar mehrere Monate ins Land ziehen. In einem Neu- oder Altbau reichen oftmals vier Wochen aus, wobei als Minimum in Abhängigkeit von der Raumgröße und der Innentemperatur zwei Wochen einzuplanen sind.

  1. Lohnt sich der Kauf von einem Bautrockner?

Der Name verrät es: Ein Bautrockner wird eingesetzt, um Gebäude und insbesondere Rohbauten zu trocknen. Daher sollte ein Privatmann darüber nachdenken, ob er einen Bautrockner kauft oder diesen lieber für einen gewissen Zeitraum mietet. Denn es ist klar: Ist der Rohbau weitgehendst trocken, sodass die folgenden Gewerke ihre Arbeit aufnehmen können, ist der Bautrockner nicht mehr notwendig. Selbst bei einem Wasserschaden gilt das Gleiche: Wurde der Schaden beseitigt, dann steht der Bautrockner im Keller und gammelt vor sich hin. Wer also einen Bautrockner nur für eine kurze Zeit benötigt, der sollte lieber mieten und nicht kaufen.

SUNTEC Luftentfeuchter DryFix 20 Lumio [Für Räume bis 150 m³ (~65 m²), Entfeuchtungsleistung = 20 l/Tag, inkl. Luftreinigungsfunktion, inkl. Wäschetrocknung, 370 Watt]

Gesamtbewertung: , bewertet von Nutzern Der Luftentfeuchter DryFix 20 Lumio von Suntec trocknet noch effizienter als Trockner. Durch den manuell einstellbaren Entfeuchtungsgrad (35-80%) hat Schimmel keine Chance. Durch die Auto-Stopp-Funktion, den Wassertank-Voll-Alarm und die Restart-Funktion nach einer Stromunterbrechung denkt der DryFix 20 Lumio selbstständig mit. Produktdetails: Sparsamer Luftentfeuchter mit innovativer …

Jetzt lesen »

Pro Breeze Luftentfeuchter 12L in 24h Entfeuchtungsleistung – Raumgröße ca. 120m³ (~20 m²) – mit 4 Betriebsarten, Digitalanzeige, Ablaufschlauch, Wäschetrocknung, Timer – Gegen Feuchtigkeit, Schimmel

Gesamtbewertung: , bewertet von Nutzern Dieser ganz neue Luftentfeuchter von Pro Breeze entfernt schnell und effizient Nässe, Feuchtigkeit und Schimmel aus der Luft. Er funktioniert mithilfe eines hochleistungsstarken integrierten Kompressors zur Entfernung von bis zu 12 Litern Feuchtigkeit pro Tag. Er ist ideal zur Verwendung in großen Räumen mit permanenten …

Jetzt lesen »

TROTEC TTK 66 E (max. 24 l/Tag), geeignet für Räume bis 125 m³ / 50 m², Luftentfeuchter und Luftreiniger

Gesamtbewertung: , bewertet von Nutzern Die Auto-Restart-Funktion des Luftentfeuchters TTK 66 E ermöglicht es, das Gerät – bei Bedarf – mit einer Zeitschaltuhr zu betreiben. Diese Funktion bewirkt, dass sich der Entfeuchter nach einer unerwarteten Abschaltung durch eine Stromunterbrechung mit der vorgewählten Einstellung neustartet, sobald die Stromversorgung wieder hergestellt ist. …

Jetzt lesen »

Wenko 5410010100 Feuchtigkeitskiller 1 kg, Luftentfeuchter, Raumentfeuchter, Polypropylen/Calciumchlorid, 24 x 16 x 15 cm, grau

Gesamtbewertung: , bewertet von Nutzern Schützt intensiv vor Feuchtigkeit und unangenehmen Gerüchen. Ideal für alle Räume im Haus bis ca. 80 m³ sowie Wohnwagen, Blockhütten oder Garagen. 1000 g Calciumchlorid reichen bis zu 3 Monate. Sofort einsetzende Wirkung, sichtbar durch gesammeltes Wasser. Kein Stromverbrauch. Passende Nachfüllpacks erhältlich. – Kunststoffgehäuse (blau/weiß) …

Jetzt lesen »

TROTEC Komfort Luftentfeuchter TTK 72 E (max.24 L/Tag), geeignet für Räume bis 125 m³ / 50 m²

Besondere Merkmale: Farb-LED-Anzeige der aktuellen Luftfeuchtigkeit Anzeige der relativen Luftfeuchtigkeit Automatikbetrieb Wäschetrocknungs-Funktion Timerfunktion 2 Gebläsestufen Hygrostatgesteuerte Entfeuchtungsautomatik mit Zielwertvorwahl zwischen 30 und 80% r.F. in 5%-SchrittenSobald der gewünschte Feuchtigkeitswert erreicht ist, schaltet sich der Kompressor ab. Der Ventilator läuft nach, schaltet sich verzögert ab. Die Anzeige bleibt an Umluftabtauautomatik Anschluss …

Jetzt lesen »

TROTEC Komfort Luftentfeuchter TTK 71 E (max.24 L/Tag), geeignet für Räume bis 125 m³ / 50 m²

Der Luftentfeuchter TTK 71 E verfügt über ein einstellbares Hygrostat, um den Entfeuchtungsbetrieb auch in unbeaufsichtigter Nutzung zu ermöglichen. Wenn die eingestellte Luftfeuchte überschritten wird aktiviert sich das Gerät automatisch. Sobald die gewünschte Luftfeuchte erreicht ist, schaltet das Gerät den Kompressor aus, während der Ventilator weiter läuft. Die seitlich angebrachten …

Jetzt lesen »

1.1L/Tag elektrischer Entfeuchter Luftentfeuchter Raumentfeuchter Luftentfeuchtungsgeräte Lufttrockner Raumtrockner Raumluftentfeuchter Raumentfeuchtungsgeräte Entfeuchtungsgerät Trocknungsgeräte für Schlafzimmer elektrisch

Beschreibung: Dieser Finether Halbleiter Luftentfeuchter ist ein perfektes Gerät für den häuslichen Gebrauch. Er ist tragbar, sehr leicht und platzsparend, wodurch man ihn bequem von Zimmer zu Zimmer bewegen kann. Der Einsatz des Luftentfeuchters hilft dabei, überschüssige Luftfeuchtigkeit zu beseitigen und eine gesündere Atmosphäre für Sie zu schaffen. Mehr noch, …

Jetzt lesen »

AQV Tragbarer Luftentfeuchter Mini Elektronischer Entfeuchter 1 Liter Wassertank 500ml pro Tag Bautrockner für Haus, Keller, Schlafzimmer, Büro, Küche, Garage [Schwarz]

AQV Luftentfeuchter Dies ist ein Luftentfeuchter mit modernem Design für die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen und bieten mehr Wohnkomfort.Er ist kompakt, praktisch, wirtschaftlich und bedeutend.AQV Luftentfeuchter macht es einfach, die Feuchtigkeit aus der Luft zu filtern.Es kann schimmel entstehen, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum zu hoch ist. Wenn Sie …

Jetzt lesen »